Energie & Umwelt

23-03-2017

LivingLand: Eine Vision für lebendige Landschaften

Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) ist gescheitert - meint ein neues gesellschaftliches Bündnis unter dem Motto „LivingLand“.

02-02-2017

Europa braucht ein eigenes Apollo-Programm

Die Wahl von Donald Trump wurde für die Europa eine bittere Überraschung. Was folgt, nicht: Trump umgibt sich mit Gleichgesinnten und denen, die ihm geholfen haben, das Weiße Haus zu gewinnen, meint Juraj Mesik.

01-02-2017

State-of-the-Energy-Union-Report: Kaum Nutzen für die Energiewende

Die Juncker-Kommission war angetreten, Europa zur Nummer 1 bei den Erneuerbaren Energien zu machen. Die Energy Union soll ein wesentliches Vehikel sein, um dieses Ziel zusammen mit der Entwicklung einer kohärenten und ambitionierten Klima- und Energie- Politik bis und jenseits von 2020 voranzubringen. Der für die Energy Union zuständige Vize-Präsident Maros Šefčovič hatte das Jahr 2016 …

Innovation 25-01-2017

Smart Cities: Wie saubere Energie für alle Europäer möglich wird

Die EU-Kommission schlägt ein verbindliches Ziel zur Energieeinsparung von 30 Prozent bis zum Jahr 2030 vor. Dieses Bestreben sei zu hoch gesteckt, meint Herbert Reul. Statt ständig neue Ziele zu setzen, müsse Europa die bisherigen Pläne erfolgreich umsetzen.

18-01-2017

Trägt die EZB wirklich zum Scheitern der Klimapolitik bei?

Die Nichtregierungsorganisation Corporate Europe Conservatory (CEO) hat der Europäischen Zentralbank (EZB) kürzlich vorgeworfen, die quantitative Lockerung als geldpolitische Maßnahme würde fossile Energieträger subventionieren.

19-12-2016

Es gibt keinen Grund das EU Umweltzeichen in Frage zu stellen

Die EU Kommission zerstört den Ruf der Europäischen Institutionen durch undemokratisches Vorgehen

Hormongift: Keine Zulassung für den Freihandel

Agrarminister Schmidt und Umweltministerin Hendricks müssen jetzt die EU-Kommission in Sachen Hormongifte stoppen.

02-12-2016

Europäische Energiewende: Das zahnlose Tier

Die EU-Kommisssion hat im Rahmen der Energieunion ein Paket mit Gesetzesvorschlägen zur Vollendung des Energiebinnenmarktes vorgelegt. Doch was steckt im "Winter-Paket"?

22-11-2016

Bewirkt der „Brexit“ auch den Ausstieg des EURATOM?

Waldemar Hummer betrachtet im aktuellen Policy Brief der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) die gegenseitigen Bedingtheiten zwischen EU und EURATOM in Zusammenhang mit der britischen Entscheidung, die EU zu verlassen.

21-11-2016

Ernährungssicherheit trotz Klimawandel – ohne Wasser nicht zu haben

Afrika erhält nur fünf Prozent der Gelder, die für die Anpassung an den Klimawandel bereitstehen. Doch für eine leistungsfähige Landwirtschaft sind dringend mehr Investitionen nötig - auch in die Wasserversorgung, meinen Waltina Scheumann und Elke Herrfahrdt-Pähle vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE).

16-11-2016

Europäische Energieunion endlich vollenden!

Seit der Einführung des europäischen Binnenmarktes 1992 wird die Schaffung einer Energieunion angestrebt, die bis heute ihrer Vollendung harrt. Wichtige Schritte in die richtige Richtung wurden zwar unternommen, es besteht jedoch weiter dringender Handlungsbedarf. Das Leitbild ist hierbei das energiepolitische Dreieck.

11-11-2016

COP22: Geringere CO2-Emissionen mit umweltfreundlicher Solarenergie

In den letzten Monaten wurden die Nachrichten über die Photovoltaik (PV)-Branche von Schlagzeilen über die schnell sinkenden Kosten von Solarenergie und die daraus resultierenden Rekordpreise dominiert.

EU Europa Steuererklärung Trump
11-11-2016

Klimaabkommen: „Selbst Donald Trump wird das nicht zerstören können.“

Niemand weiß, wofür der Klimawandelleugner Donald Trump wirklich steht. Trennt man seinen Populismus von der politischen Realität, wird deutlich: Die Uhr zurückzudrehen wird für Trump nur schwer möglich sein.

11-11-2016

Zirkulär, Werte schaffend und kreativ – ein Wirtschaftsmodell für morgen

Pfade zu entwickeln, die Alternativen zu einem linearen Wertschöpfungsmodell aufzeigen, ist eine Herausforderung.

10-11-2016

Zum Stand der Energie-Union

Energie zählt zu den wichtigsten Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens: Wir brauchen Energie nicht nur als Motor für wirtschaftliche Entwicklung in der Industrie, beispielsweise in der Landwirtschaft oder zur Produktion von Waren.

09-11-2016

Löst die Handbremse – Europa braucht Ambition bei erneuerbaren Energien

Lars Bondo Krogsgaard, Vorstandsvorsitzender der Nordex SE, plädiert für ein europäisches erneuerbaren Energieziel von 30% oder mehr. Weder ökonomische noch marktpolitische Gründe sprechen dagegen. Es werden damit die notwendigen Voraussetzungen in Europa als Industriestandort für Schlüsseltechnologien und die Ziele der Energieunion geschaffen. Ambition in Europa braucht Einigkeit und Solidarität.

Klimagipfel, Marrakesch, COP22
07-11-2016

Marrakesch: Lackmustest für das Pariser Klimaabkommen

Heute tritt der UN-Klimagipfel in Marrakesch zusammen. Wenn die gravierendsten Folgen des Klimawandels noch abgewendet werden sollen, genügen kleinteilige Schritte nicht, meinen Steffen Bauer und Clara Brandi vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik.

04-11-2016

Klimakanzlerin außer Dienst

Der Lack ist ab. 2007 hatte Angela Merkel ihren Klima-Moment. Aber jetzt hat sie Angst vor und um die Autoindustrie - und lässt ihre destruktiven Fraktions-Vizes einfach machen. Ein Kommentar von EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel".

03-11-2016

Recycling um des Recyclings Willen?

Europa ist mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert. In einer Generation, im Jahr 2050, werden 9.7 Milliarden Menschen auf der Erde leben, wobei besonders bedeutend ist, dass die Mittelklasse von 1.8 auf 4.9 Milliarden bis zum Jahr 2030 ansteigen wird.

27-10-2016

Kreislaufwirtschaft – Realistische Vorgaben statt Planwirtschaft und „Schönrechnen“

Bereits seit Beginn dieses Mandats wird das Thema Kreislaufwirtschaft diskutiert. Die Kommission hatte ihren Vorschlag zum „Waste Package“ zurückgezogen, das Parlament antwortete mit einem Initiativbericht zu diesem Thema.

25-10-2016

Klimaschutz: Metalle als Recycling-Champions

Metalle sind die Grundlage einer modernen Kreislaufwirtschaft. Immer gebraucht und nicht verbraucht, lassen sie sich verhältnismäßig unaufwändig wieder recyceln, meint Roland Leder, Vorsitzender der Unternehmensinitiative „Metalle pro Klima“.

17-10-2016

Nachhaltige Stadtentwicklung: Was steht auf dem Spiel?

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt schon in Städten, Megacities wachsen - und stehen vor etlichen Problemen. In Quito berät die UN-Siedlungskonferenz zurzeit, wie dabei Nachhaltigkeit, Klimaschutz und der Schutz der Zivilgesellschaft bewahrt werden.

30-09-2016

Deutschland bremst den europäischen Ressourcenschutz aus

Ausgerechnet Deutschland, Europas vermeintlicher Klassenprimus in Sachen Recycling, mauert gegen die Weiterentwicklung des europäischen Abfallrechts.

28-09-2016

Ohne eine glaubwürdige Klima- und Energieagenda kann es keine EU-Erneuerung geben

Die Prioritäten für die Reform der Europäischen Union im Zuge des Brexit-Referendums werden immer deutlicher. Dabei besteht allerdings auch die Gefahr, dass fehlgeleitete Versuche, politische Spannungen zu vermeiden, notwendige Maßnahmen für den Klimaschutz und in der Energiepolitik untergraben.