Plan um „europäisches Kulturerbe-Siegel“: Großbritannien wird sich enthalten

Die ersten Stätten, die das europäische Kulturerbe-Siegel erhalten und die Geschichte und Entwicklung der EU würdigen sollen, sollen 2013 bekannt gegeben werden. Doch glaubt Großbritannien, dass die derzeitige Weltkulturerbeliste der UNESCO, die Schutz auf nationaler Ebene vorsieht, völlig ausreicht und keine eigenen EU-Labels nötig seien.