Brüssel fordert „allgemeine“ Kinderbetreuung