Jugend: Die Zukunft Europas

Europa wurde auf dem Grundsatz des friedlichen Miteinanders der Nationen gegründet. Die heutige Jugend kennt das alte Europa des Krieges kaum. Für sie ist Europa ein Ort der Chancen. Weniger mit dem Bewusstsein für die Chancen für Frieden und Sicherheit, als für  Arbeitsplätze und Wohlstand.

Dabei könnten jüngste Krisen und Tragödien, wie die Wirtschaftskrise, trivial gegenüber den Anforderungen der Industriellen Revolution Industrie 4.0 erscheinen. Je mehr sich die künstliche Intelligenz in Europas Büros und Fabriken breit macht, umso werden Millionen Menschen einem unsicheren Berufsleben entgegenstehen und die Arbeitslosigkeit könnte wieder steigen.

Eines aber ist sicher – die meisten Jobs, die Jugendliche zukünftig ausüben werden, existieren heute noch nicht einmal.  Hat Europa seine Jugendlichen für Industrie 4.0 und die Jobs von morgen gut vorbereitet?

Brian Maguire spricht mit jungen Studenten und Mitgliedern des Europäischen Parlaments über ihre Erwartungen an die Zukunft Europas.

Mehrsprachige Untertitel stehen zur Verfügung.