Gegen das Vergessen – Alzheimer in Europa

Die Europäische Union hat eine Reihe von Initiativen zur Unterstützung von Menschen gestartet, die an der Alzheimer-Krankheit leiden. Diese Verschlechterung der kognitiven Fähigkeiten und der Erinnerungsvermögens stehen in der Regel im Zusammenhang mit dem Alter. EurActitv berichtet von der 26. Alzheimer-Europa-Konferenz in Kopenhagen.

Demenz in der EU: Ein hartes Los für Patient und Pfleger

Kommission und Mitgliedsstaaten müssen verstärkt gegen die Zunahme von Demenz in Europa vorgehen. Bis 2050 könnten 18,7 Millionen EU-Bürger unter der Krankheit leiden. EURACTIV Brüssel berichtet.

Alzheimer Europe: Wir brauchen einen holistischen Ansatz im Kampf gegen Demenz

Alzheimer und andere Arten der Demenz werden in Europa oft nicht rechtzeitig erkannt. Für bis zu 66 Prozent der Erkrankten liege keine formale Diagnose vor, erklärt Jean Georges, Vorstandsvorsitzender von Alzheimer Europe, im Interview mit EURACTIV Brüssel.

PDF-Download