EurActiv.de

Das führende Medium zur Europapolitik

26/09/2016

EU-Kommission soll Beobachter entsenden

EuropaKompakt

EU-Kommission soll Beobachter entsenden

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy einigten sich Montag (19. August) telefonisch auf einen Einsatz der EU im Streit um Gibraltar. Die Kommission solle so bald wie möglich Beobachter schicken, um die Rechtmäßigkeit der verschärften Grenzkontrollen zu überprüfen.

Die Kommission rufe Großbritannien und Spanien zu Gesprächen auf, um jegliche offenen Streitfragen auszuräumen, sagte ein Sprecher. Barroso hoffe, die EU-Mitgliedsstaaten könnten die Angelegenheit geimeinsam klären. Währenddessen erreichten britische Kriegsschiffe die Enklave Gibraltar für ein seit langem geplantes Routinemanöver.

Der Streit war ausgebrochen, als Gibraltar in der Bucht ein künstliches Riff aus Betonblöcken errichtete, um gegen die Überfischung vorzugehen. Spanien führte daraufhin stärkere Grenzkontrollen ein, die zu langen Wartezeiten für Touristen und Pendler führten.

EurActiv.com/rtr/mwa

Links

EurActiv Brüssel

EU to send fact-finding mission to Gibraltar (20. August 2013)

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Gibraltar wird erneut zum Zankapfel (19. August 2013)

Zum Thema auf EurActiv.de

Diplomatische Drohgebärden schüren Gibraltar-Streit (13. August 2013)