EurActiv.de

Das führende Medium zur Europapolitik

03/12/2016

EU-TTIP-Chefunterhändler: „Vermeiden, was im Fall von ACTA passiert ist“

EuropaKompakt

EU-TTIP-Chefunterhändler: „Vermeiden, was im Fall von ACTA passiert ist“

Ignacio Garcia Bercero

Die EU wird ihr Lebensmittelrecht nicht wegen der Verhandlungen zum Transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP) ändern, sagt EU-Chefunterhändler Ignacio Garcia Bercero im Interview mit EurActiv Tschechien. Außerdem habe es in den Verhandlungen mittlerweile mehr Transparenz gegeben als in allen anderen Handelsverhandlungen an denen die EU bislang beteiligt gewesen war.

Das vollständige Interview steht (in englischer Sprache) hier zu Verfügung.