EurActiv.de

Das führende Medium zur Europapolitik

09/12/2016

Umfrage: Britische Firmen nach Brexit-Votum pessimistisch

EU-Innenpolitik

Umfrage: Britische Firmen nach Brexit-Votum pessimistisch

Der Beginn der EU-Austrittsverhandlungen Großbritanniens ist immer noch ungewiss.

Foto: pixabay

Die Stimmung bei den Unternehmen in Großbritannien hat sich nach dem Brexit-Votum massiv verschlechtert.

Bei der jüngsten Umfrage der Forschungsinstitute YouGov und Centre for Economics and Business Research (CEBR) gaben 49 Prozent der Firmen an, den allgemeinen wirtschaftlichen Ausblick für die nächsten zwölf Monate pessimistisch zu betrachten. Vor dem Referendum waren nur 25 Prozent dieser Ansicht. Insgesamt wurden 1000 britische Unternehmen befragt. Die Ergebnisse wurden am Dienstag vorgestellt. 26 Prozent sahen für ihre eigenen Geschäftsaussichten schwarz nach 16 Prozent vor der Volksabstimmung. Beim Referendum am 23. Juni hatten 52 Prozent der Briten für den EU-Ausstieg votiert.

 

Weitere Informationen