Französische Bildung gerügt, da sie „Neugierde unterdrücken“ soll

Laut einem in Paris ansässigen Wissenschaftler ersticke das französische Bildungssystem die Kreativität. Er erklärte bei einer Innovationskonferenz, die Lehrer des Landes seien „zu Meistern geworden“, was die „Vertrauenszerstörung“ angehe.