EurActiv.de

Das führende Medium zur Europapolitik

08/12/2016

Oettinger: Europa sollte Trump eine Chance geben

Oettinger: Europa sollte Trump eine Chance geben

EU-Kommissar Günther Oettinger will dem neuen US-Präsidenten Donald Trump eine Chance geben, "die Partnerschaft mit unseren Werten und unseren gemeinsamen Grundlagen" fortzusetzen.

[European Commission]

Europa sollte laut EU-Kommissar Günther Oettinger dem neuen US-Präsidenten Donald Trump eine Chance geben, „die Partnerschaft mit unseren Werten und unseren gemeinsamen Grundlagen“ fortzusetzen.

„Wir waren natürlich enttäuscht und überrascht über das Ergebnis, aber das müssen wir akzeptieren“, sagte Günther Oettinger nach dem Sieg von Donald Trump bei der US-Wahl am Donnerstag im Deutschlandfunk.

Lamassoure: "Mit Trump müssen wir unsere Verteidigung selbst in die Hand nehmen"

Donald Trumps Sieg ist ein Wendepunkt für Europa. Jetzt sei es an der EU, ihre Verteidigungs- und Außenpolitik selbst in die Hand zu nehmen, betont der französische EU-Parlamentsabgeordnete Alain Lamassoure im Interview mit EurActiv Brüssel.

EurActiv.de

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte am Mittwoch Trump eine enge Zusammenarbeit angeboten, diese aber von der Achtung gemeinsamer Werte abhängig gemacht.

Oettinger sagte, nach dem von Respektlosigkeit und Lügen geprägten Wahlkampf seien die ersten Aussagen Trumps „zumindest klug und im Klang versöhnlich“ gewesen. Nun müsse man sehen, ob sich das in seinem Regierungsprogramm widerspiegele.

Weitere Informationen

Europa und die US-Wahl - „Wake up call“ für Mitte-Rechts-Parteien

Wie wird die Europäische Volkspartei künftig die transatlantischen Beziehungen handhaben? Die siegreiche Republikanische Partei gehört dem gleichen internationalen Parteibündnis an.

EurActiv.de