EU-Minister diskutieren Regionalfonds – bislang ohne Konsens

-A +A

Bei einem Treffen in Brüssel gestern (21. Februar) drückten EU-Minister ihre starke Unterstützung dafür aus, die Kohäsionspolitik der Union beizubehalten. Es gelang ihnen jedoch nicht, sich über einige der strittigen Aspekte des Überarbeitungsvorschlags der Europäischen Kommission zu einigen. Dazu gehört auch die Verknüpfung der Auszahlung von EU-Geldern mit Voraussetzungen.

Anzeige