EU-Chef für Regionales: Jeder sollte vom europäischen Mehrwert profitieren

-A +A

„Ich wünsche mir, dass jeder mindestens einmal im Leben den Mehrwert von Europa entdeckt“, sagte Johannes Hahn, designierter österreichischer Kommissar für Regionalpolitik, gegenüber Euractiv Deutschland in einem Exklusivinterview.

Dem Österreicher Johannes Hahn wurde das Portfolio für Regionalpolitik in der neuen Barroso II Kommission zugeteilt. Der Doktor der Philosophie verbrachte  seine politische Karriere in der Österreichischen Volkspartei (ÖVP), die der Europäischen Volkspartei (EVP) angeschlossen ist. Er sprach mit Ewald König, Redakteur bei EurActiv Deutschland und ebenfalls österreichischer Staatsbürger.

Um eine Kurzfassung dieses Interviews zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Anzeige