EurActiv.de

Das führende Medium zur Europapolitik

23/02/2017

Aus für Roaming-Gebühren im Juni 2017

People: Alexander Dobrindt


EU-Innenpolitik 17-02-2017

Neue Zweifel an der Pkw-Maut

Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags schürt neue Zweifel an der Pkw-Maut.
EU-Innenpolitik 10-02-2017

ADAC: Pkw-Maut wird zum Minusgeschäft

Laut einer ADAC-Studie wird der Bundeshaushalt durch die Pkw-Mau im Jahr 2023 mit bis zu 251 Millionen Euro belastet. Das Verkehrsministerium geht nach der Einigung mit der EU-Kommission hingegen noch immer von einem dicken Plus aus.
EU-Innenpolitik 07-02-2017

CDU und CSU: Das Schweigen über Martin Schulz

Plötzlich soll Angela Merkel laut Horst Seehofer wieder beste Kanzlerkandidatin aller Zeiten sein. Die Versöhnung hat wenig mit Einigkeit zu tun – aber viel mit dem SPD-Herausforderer. EurActivs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
EU-Innenpolitik 25-01-2017

Parlamentarischer Widerstand gegen die Maut wächst

Bei einem Abgeordnetentreffen von Europäischer Volkspartei, Sozialdemokraten, Liberalen und Grünen im Europäischen Parlament wurde ein gemeinsames Vorgehen gegen die deutschen Mautpläne vereinbart.
EU-Innenpolitik 20-01-2017

Pkw-Maut provoziert erneut Streit

Die Bundesregierung rechnet auch nach der Einigung mit der EU-Kommission auf mehr als 500 Millionen Euro Einnahmen durch die geplante PKW-Maut. Der ökologische Verkehrsverband bezweifelt das und kritisiert vor allem die Kurzfristigkeit der Änderungen.

VW-Abgasskandal: Winterkorn entschuldigt sich

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des VW-Konzerns, Dr. Martin Winterkorn, musste sich heute erstmals vor dem 5.Untersuchungsausschuss des Bundestages zu den Abgasmanipulationen äußern.
EU-Innenpolitik 10-01-2017

Bericht: Pkw-Maut bringt noch weniger Einnahmen als erwartet

Bei der von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) geplanten Pkw-Maut übersteigen die Ausgaben möglicherweise die Einnahmen für die Staatskasse.
Energie und Umwelt 09-01-2017

Diesel-Studie: "Herstellern mehr auf die Finger schauen"

Nach Bekanntwerden einer neuen Studie zum hohen Stickoxid-Ausstoß von Dieselautos mehren sich in Deutschland die Forderungen nach strengeren Abgastests.
Energie und Umwelt 06-01-2017

Dieselautos stoßen mehr Stickoxid-Emissionen aus als Lkw

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat angesichts der jüngsten Abgasstudie des Forschungsinstituts ICCT eine zusätzliche Ausweitung der Abgastests in Deutschland gefordert.
EU-Innenpolitik 02-01-2017

Österreich sucht Verbündete gegen die "Rachemaut"

Österreich will sich im Kampf gegen die geplante Pkw-Maut in Deutschland mit anderen Nachbarländern verbünden.
Energie und Umwelt 15-12-2016

Verdacht auf Abgas-Manipulationen bei Audi

Ein neuer Verdacht der Manipulation von Abgaswerten bei einem Modell der VW-Tochter Audi hat die Diskussion über die Kontrolle von Autoherstellern in Europa angefacht.
EU-Innenpolitik 01-12-2016

Pkw-Maut: Deutschlands unprofitabler Kompromiss

Der Kompromiss zur Pkw-Maut bringt Deutschland weniger Einnahmen. Auch deutsche Autofahrer können nicht mehr mit einer Eins-zu-eins-Entlastung von den Mautkosten rechnen.
NachrichtenSpecialReport
Energie und Umwelt 18-11-2016

EurActory Energieunion - Ranking deutscher Stakeholder

SPECIAL REPORT /

Bei dem Projekt #EurActory40 Energy Union handelt es sich um eine Initiative, welche die relevantesten Akteure der Politik um die Europäische Energieunion identifiziert und anlässlich lokaler Events in europäischen Hauptstädten präsentiert. Dies ist das Ranking der deutschen Beeinflusser & Entscheidungsträger.Hier finden Sie das gesamte Ranking aller 40 identifizierten Akteure aus Politik, Wirtschaft, Forschung und den Medien: EurActory …

EU-Innenpolitik 09-11-2016

Dobrindts Pläne für Kurzzeitvignetten

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) plant einem Pressebericht zufolge Änderungen bei den Pkw-Maut-Preisen für ausländische Autofahrer.
EU-Innenpolitik 04-11-2016

Grünes Licht für Pkw-Maut

Im Streit über die geplante Pkw-Maut in Deutschland gibt es eine überraschende Wende.

VW-Skandal: Dobrindt sieht keine Mitschuld der Bundesregierung

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat im EU-Untersuchungsausschuss zum VW-Abgasskandal eine Mitschuld der Bundesregierung an der Affäre zurückgewiesen. "VW hat betrogen, und deswegenist VW dafür verantwortlich", sagte Dobrindt heute im Europaparlament in Brüssel.

Bundesregierung will Elektroautos durch Befreiung von Kfz-Steuer fördern

Zur Förderung von Elektroautos plant die Bundesregierung einem Pressebericht zufolge neben einer Kaufprämie auch Steuervergünstigungen.
Österreich 08-01-2016

Brenner-Basistunnel: EU-Finanzierung ist beschlossen

In zehn Jahren soll die Alpenüberquerung unter dem Brenner bereits in Betrieb sein. Die EU wird den Eisenbahn-Tunnel mit beinahe 1,2 Milliarden Euro finanzieren. Er ist damit Teil von EU-weit 263 Projekten, die Verkehrskommissarin Violeta Bulc unterstützten will.

EU-Kommission: Deutschland soll EU-weite Maut unterstützen

Brüssel erwartet von Deutschland mehr Unterstützung für eine europaweite Maut. EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc will das Nebeneinander von verschiedenen Mautsystemen in der EU beenden und lehnt die Mautpläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrind ab.
Innovation 21-10-2015

Breitband: Dobrindt fördert Ausbau mit fast drei Milliarden Euro

Bis 2018 sollen alle Deutschen mit Breitband-Internet ins Netz gehen können. Dafür stellt Verkehrsminister Dobrindt den Bundesländern 2,7 Milliarden Euro bereit. Die Fördermittel sollen vor allem dort als Anreiz dienen, wo sich der Breitband-Ausbau für die Privatwirtschaft kaum lohnt: Auf dem Land.

Nach VW-Skandal: Kommission fordert EU-weite Abgas-Prüfungen

Wie viele Fahrzeuge auf Europas Straßen sind mit manipulierter Software ausgestattet? Die EU-Kommission will das künftig wissen, um Betrug wie bei VW zu vermeiden. Frankreich und Großbritannien kündigen bereits Tests an.

Dobrindt: Ausweitung der Lkw-Maut soll 300 Millionen Euro einbringen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt rechnet durch die erneute Ausweitung der Lkw-Maut zum 1. Oktober mit Mehreinnahmen in dreistelliger Millionenhöhe. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund forderte derweil eine Maut auch für Kleintransporter von 3,5 bis 7,5 Tonnen.

Pkw-Maut: Bundesregierung fordert Einstellung des EU-Verfahrens

Im Streit um die Pkw-Maut in Deutschland hat die Bundesregierung die EU-Kommission zur Einstellung des Vertragsverletzungsverfahrens aufgefordert.

Aus für Roaming-Gebühren im Juni 2017

Die EU hat sich geeinigt: Mitte Juni 2017 will sie die umstrittenen Roaming-Aufschläge für die Handy-Nutzung im Ausland komplett abschaffen. Maximale Handy-Zuschläge sinken schon ein Jahr zuvor deutlich.