Medienpartner und Netzwerk

Top-Medien kooperieren mit EURACTIV

Die Medienlandschaft heute gleicht einem globalen Dorf. Das Teilen von Inhalten über Grenzen hinweg ist Teil unseres alltäglichen Nachrichten- und Medienkonsums. Bei EURACTIV wurde dies von Anfang an berücksichtigt und inzwischen erreichen wir die großen Mainstream-Medien. Diese Kooperationen sind ein wichtiger Teil unserer Strategie, um den bestmöglichen EU-Journalismus zu bieten.

 

 

Anfang 2015 gingen Der Tagesspiegel aus Berlin, die französische La Tribune sowie die führende Nachrichtenagentur Spaniens, Agencia EFE, Partnerschaften mit EURACTIV ein und wurden so Teil einer Reihe von nationalen Medien, mit denen EURACTIV regelmäßig Inhalte austauscht.

El País, Spaniens auflagenstärkste Tageszeitung, trat der Gruppe in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 bei.

2016 kamen Milano Finanza und Italia Oggi der ClassEditori Group sowie die WirtschaftsWoche aus der Handelsblatt-Verlagsgruppe hinzu.

Wir wollen sowohl die Reichweite als auch die Tiefe unserer Berichterstattung mit weiteren Kooperationen verbessern, diese werden hier bekanntgegeben.

Das EURACTIV-Netzwerk

Das EURACTIV-Netzwerk ist eine Kombination aus unabhängigen und eingebundenen Büros in 12 europäischen Hauptstädten. Diese Büros liefern kostenlose EU-Politik-News auf 12 Sprachen und erreichen jeden Monat fast 800.000 Leser in ganz Europa und darüber hinaus.

Diese gemeinsamen Partnerpublikationen produzieren Inhalte in Brüssel, Bulgarien, der Tschechischen Republik, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei und Spanien. Somit werden mehr als 80 Prozent der EU-Bürger in ihrer jeweiligen Muttersprache angesprochen.

Die EURACTIV-Netzwerkpartner ergänzen die „Brüsseler Perspektive“ mit EU-Nachrichten und Debatten aus nationaler Sicht. So wird unsere Berichterstattung lokalisiert und den Interessen und Bedürfnissen unserer Leser angepasst.

EURACTIV Leserschaft: Durchschnittlich 783.986 Unique Visitors pro Monat auf allen EURACTIV-Websites.

> Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unserer Leserschaft

Kommunikation über das Mediennetzwerk, Berichterstattung aus bis zu 12 europäischen Hauptstädten

Die sprachübergreifende und transnationale Kooperation von euractiv.com und seinen Partnern unterstreicht den Erfolg unseres Netzwerks europapolitische Themen an politische Entscheider, insbesondere nationale Beamte, Meinungsführer und andere Multiplikatoren zu kommunizieren.

Somit bietet das EURACTIV-Mediennetzwerk breite Kommunikations- und Kampagnen-Möglichkeiten für all jene, die ihre Medienpräsenz innerhalb der EU ausbauen wollen. Besuchen Sie die folgenden Seiten, um mehr über unsere Partnerschaften zu erfahren:

Corporate Sponsoring
Network Advertising
EurActor-Mitgliedschaft
CrossLingual module for EU projects