Die französische Finanzministerin, Christine Lagarde, übernimmt die Spitzenposition beim IWF. So bleibt der internationale Kreditgeber in den Händen einer Europäerin - zu einem Zeitpunkt wachsender Bedenken über einen möglichen Schuldenausfall Griechenlands.