EURACTIVs Partner

Unsere Partner

Neben Medienpartnern, Sponsoren und Werbekampagnenpartnern arbeitet EURACTIV mit anderen Organisationen und Institutionen zusammen, die im Umfeld der EU aktiv sind. Dies geschieht hauptsächlich durch eine EurActor-Mitgliedschaft sowie durch Content- und Medienkooperationen.

EurActor-Mitgliedschaft

EURACTIV arbeitet mit Verbänden, Beratungsfirmen, NGOs, Handelskammern, Regionen und politischen Parteien zusammen, um deren Sichtbarkeit zu erhöhen.

>> Lesen Sie mehr über unsere EurActor-Dienstleistungen.

>> Sehen Sie hier die aktuelle EurActor-Mitgliederliste.

Content-Kooperationen

Für die Berichterstattung zu EU-Entwicklungen greift EURACTIV auch auf Content-Kooperationen zurück. Unter diesen Content-Partnern sind Nachrichtenmedien, NGOs, Think Tanks, Institutionen und Organisationen sowie Industrie- und Handelsverbände.

Eine Kooperation mit EURACTIV bietet für die Partner die Möglichkeit, ihre Analysen zur EU-Politik auf dem EURACTIV-Portal zu veröffentlichen. EURACTIV tauscht mit den Partnern Content und fasst ihre Meinungsartikel, Berichte und Analysen zusammen.

>> Sehen Sie hier die aktuelle Übersicht über unsere Content-Partner.

Medienkooperationen: Veranstaltungen

EURACTIV bewirbt auf seinem Portal Konferenzen, die von unseren Partnern organisiert werden. Verbreitungsmöglichkeiten sind Newsletter, Werbung auf den Websites und der EURACTIV-Terminkalender.

Mitarbeiter aus dem EURACTIV-Team nehmen manchmal an den Veranstaltungen der Partner teil, halten Präsentationen und/oder moderieren Diskussionsrunden oder bauen einen Info-Stand am Veranstaltungsort auf. Wenn die Ergebnisse der Veranstaltung nachrichtenrelevant sind, werden auch Nachberichte auf den EURACTIV-Websites veröffentlicht.

Im Gegenzug wird das EURACTIV Logo deutlich sichtbar auf allen Briefen, Mails, Dokumenten und Websites gezeigt.

>> Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zu Medienkooperationen.