GE Energy: Intelligente Netzwerke haben „gute Wirtschaftlichkeit“

  

Intelligente Netzwerke könnten einen großen Fortschritt bei der Verwaltung unserer Energieversorgungen bringen, doch benötigten sie eine enorme Erstinvestition, sagt Bob Gilligan, Vizepräsident von GE Energy, in einem Interview mit EurActiv.

Bob Gilligan ist Vizepräsident von der Abteilung für „Digital Energy“ von GE Energy Services, das integrierte Lösungen mit intelligenten Netzwerken für Stromversorger anbieten will. „Intelligente Netzwerke“ beziehen sich auf den Zusammenschluss der Informations- und Automationstechnologien und der existierenden Strominfrastrukturen.

Um eine gekürzte Version dieses Interviews zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Anzeige