EU-Energierichtlinie an einem Wendepunkt

  

Die Integration des europäischen Energiemarkts findet zwar statt, geht allerdings relativ langsam voran, argumentierte der Vorsitzende der Gruppe der europäischen Regulierungsbehörden für Elektrizität und Erdgas (ERGEG), John Mogg, in einem Interview mit EurActiv Tschechien.

Lord John Mogg ist der Vorsitzende von der Gruppe der europäischen Regulierungsbehörden für Elektrizität und Erdgas (ERGEG). ERGEG ist eine Körperschaft unabhängiger nationaler Energieregulierungsbehörden, die von der Europäischen Kommission aufgebaut wurde, um für sie als Berater in Energiefragen zu fungieren.

Um eine Zusammenfassung dieses Interviews zu lesen klicken Sie bitte hier.

Anzeige