Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Außenpolitik 25-07-2017

Handelspolitik: USA weiter auf Konfrontationskurs

Trotz der gemeinsamen Erklärung der G20-Länder »gegen Protektionismus« behält sich Washington einseitige »legitime Schutzmaßnahmen« in der Handelspolitik vor.

Energie & Umwelt 25-07-2017

G20 in Hamburg: Vorerst letzter Schub für das Paris-Abkommen?

Der G20-Gipfel in Hamburg hat wie kein G20-Treffen zuvor den Klimaschutz auf die Agenda gehoben. Womöglich der vorerst letzte Impuls für die Umsetzung des Paris-Abkommens. Eine Bilanz von Susanne Dröge und Felix Schenuit.

Innenpolitik 18-07-2017

Die stille Revolution in Europas Verteidigungspolitik

Mit ihrem neuen Verteidigungsfonds geht die EU einen bislang undenkbaren Schritt: Sie fördert die Rüstungsindustrie. Damit könnte es gelingen, Europas Verteidigung auf eigene Füße zu stellen.

Sudan Chemiewaffeneinsatz Amnesty International
Außenpolitik 13-07-2017

Sudan: Vom Schurkenstaat zum Partner

USA und EU sollten die Normalisierung ihrer Beziehungen zum Sudan an klare Bedingungen knüpfen., meint Annette Weber.

Außenpolitik 12-07-2017

EU – Türkei: Zeit für andere Saiten

Das Europaparlament fordert, die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei einzufrieren – bislang ohne Erfolg. Obwohl die EU sich inzwischen selbst mit den Verhandlungen schadet, hält sie daran fest. Eine Analyse von Günter Seufert.

Außenpolitik 10-07-2017

G20 und die EU: Die Gefahren des informellen Regierens

Die Art und Weise, wie die G20 Politik betreibt, trägt zu einer Oligarchisierung der EU bei und beschädigt das Vertrauen in die Demokratie, meint Annegret Bendiek.

G20 in Hamburg: Geht so Weltregieren? 

Die G20 ist das Beste, was wir haben, wenn es um das Weltregieren geht, meint Hanns W. Maull.

Innenpolitik 06-07-2017

EU–Nato-Beziehungen: Zeit zu reden

Beim Thema Neuausrichtung der EU–Nato-Beziehungen reden Europa und die USA aneinander vorbei statt miteinander. Von einer gemeinsamen Strategie aber könnten beide profitieren.

Cyber-Attacken, Cyberangriffe
Innenpolitik 05-07-2017

Von Wannacry zu Petya: Die neue Normalität von Cyber-Angriffen

Ein neuer Tag, ein neuer Cyber-Angriff. Nach der Wannacry erregt nun Petya weltweite Aufmerksamkeit. Die Schadsoftware wird immer komplexer und heimtückischer. Wie kann solchen Cyber-Sicherheitsvorfällen gegengesteuert werden?

Außenpolitik 29-06-2017

Muhammad Bin Salman: Alleinherrscher in Saudi-Arabien

Eine neue Thronfolgeregelung in Saudi-Arabien stärkt die Macht des bisherigen Verteidigungsministers und neuen Kronprinzen Muhammad Bin Salman. Guido Steinberg über dessen Politik und ihre Folgen.

Bosnien und Herzegowina haben als einzige Teile des Westbalkans noch nicht den Status eines EU-Beitrittskandidaten.
Außenpolitik 23-06-2017

EU-Erweiterung: Der Westbalkan braucht ein Sechs-Prozent-Ziel

Nur wenn es den Westbalkanländern gelingt, ihre jährlichen Wachstumsraten zu verdoppeln, besteht Hoffnung, die fast dreißigjährige Krise in der Region zu überwinden. Dafür ist ein grundlegender Neuansatz der EU-Erweiterungspolitik notwendig.

Die EU hat sich auf ein neues Gesetz zur Cybersicherheit geeinigt.
Innovation 16-06-2017

Tappen im Dunkeln? Welche Rolle der Staat bei IT-Sicherheit spielen sollte

Die deutschen Innenminister möchten Schwachstellen in Software verstärkt zur Überwachung nutzen. Doch die globale IT-Welt ist enorm verwundbar - Deutschland sollte darum besser eine Vorreiterrolle bei der Schließung von Sicherheitslücken übernehmen.

Außenpolitik 09-06-2017

Irans Unsicherheit wächst

Azadeh Zamirirad beleuchtet die außen- wie innenpolitischen Konsequenzen des IS-Doppelanschlags in Teheran.

Außenpolitik 01-06-2017

Ägyptens Staatsführung instrumentalisiert den Anti-Terror-Kampf

Ägypten kann kein Partner im Kampf gegen den Terrorismus sein, meint Stephan Roll.

Außenpolitik 31-05-2017

Trump stützen oder stürzen: Republikaner in der Zwickmühle

Zwar dürfte eine Mehrheit der Republikaner eine Ablösung Trumps durch den Vizepräsidenten begrüßen, gleichzeitig ist die Partei aber auf die Stimmen von Trump-Anhängern angewiesen - ein machtpolitisches Dilemma.

Außenpolitik 25-05-2017

Saudi-Arabien: Zwiespältiger Partner in der Terrorismusbekämpfung

Saudi-Arabien ist ein wichtiger Partner in der Terrorismusbekämpfung geworden, der zugleich den ideologischen Boden für den Jihadismus bereitet.

Energie & Umwelt 24-05-2017

Klimapolitik: Klare Kante ist gefordert im Umgang mit den Launen der Trump-Regierung

Deutschland und China haben die Trump-Regierung aufgefordert, sich weiterhin am Kampf gegen die Erderwärmung zu beteiligen.

Innenpolitik 19-05-2017

Mehr europäisches Selbstbewusstsein für das Nato-Treffen

Zum Nato-Treffen am 25. Mai, bei dem erstmalig US-Präsident Trump dabei sein wird, sollten die Europäer diesen Anlass nutzen, den USA selbstbewusst den Wert der Allianz vor Augen zu führen, meint Dr. Claudia Major.

EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 18-05-2017

Incirlik: Die politische Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel

Deutschland muss seine militärischen Kräfte abziehen, sollte die Türkei deutschen Parlamentariern den Besuch der Luftwaffenbasis Incirlik weiterhin verwehren, meint Major i.G. Rayk Hähnlein.

Außenpolitik 03-05-2017

Deutschland braucht eine klare Politik zur Raketenabwehr

In der Verteidigungsdebatte ist das Raketenabwehr-Projekt der NATO weitgehend von der Agenda verschwunden. Doch Deutschland sollte seine Strategie hinterfragen, nicht zuletzt in Hinblick auf drohende Konflikte mit Russland.

Wahlen & Macht 25-04-2017

„Die Stärke des Front National ist vor allem die Schwäche der etablierten Parteien“

Was macht die rechtsextreme Partei so erfolgreich und welche Lehren lassen sich für den Umgang mit populistischen Parteien auch über Frankreich hinaus ziehen?

EU Europa Nachrichten Frankreich
Innenpolitik 21-04-2017

Frankreichs Schicksalswahlen – Ende der V. Republik?

In Frankreich greifen die Mechanismen, die für politische Stabilität sorgen sollen, nicht mehr. Damit öffnet sich kurz vor der Wahl der Weg zu einer VI. Republik, deren Konturen noch vollkommen unscharf sind. Ronja Kempin über drei denkbare Szenarien.

Außenpolitik 20-04-2017

Auf den Sieg Erdoğans dürfte der Kater folgen

Die großen Erwartungen, die der türkische Präsident im Vorfeld des Verfassungsreferendums geschürt hatte, können nur enttäuscht werden.

Außenpolitik 12-04-2017

Bringt Trump Bewegung in die Nordkorea-Frage?

Trumps Angriff in Syrien könnte Chinas Haltung zu Nordkorea verändern, meint Botschafter a.D. Volker Stanzel.