EURACTIV.fr

Außenpolitik 24-05-2017

„Privatinvestitionen helfen, gefährdete Enticklungsländer zu stabilisieren“

Private Investitionen sind wichtig für die Stabilisierung gefährdeter Staaten - aber es muss sichergestellt werden, dass Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden.

Außenpolitik 23-05-2017

Frankreichs Klimapolitik endet dort, wo der Wald beginnt

Die am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder warten immer noch auf die finanzielle Unterstützung, die ihnen im Jahr 2015 in Paris zugesagt wurden.

Innenpolitik 19-05-2017

Cédric Villani: „Deutschland weiß, wie viel es Macron zu verdanken hat“

Emmanuel Macrons Wahlsieg könnte die Kooperation zwischen Frankreich und Deutschland innerhalb der EU verbessern, sagt Cédric Villani.

EU-Innenpolitik 18-05-2017

Vorspiel auf Brexit-Verhandlungen: UK blockiert EU-Budget

Das geplante EU-Budget für die Jahre 2014-2020 wird im Rat von Großbritannien blockiert. Der Ausstiegskandidat will der EU offenbar Steine in den Weg legen.

Außenpolitik 17-05-2017

Parlament fordert Reaktion auf Homosexuellenverfolgung in Tschetschenien

Das Europäische Parlament hat den diplomatischen Dienst der EU aufgefordert, die Inhaftierung und Folter von Homosexuellen in Tschetschenien zu verurteilen.

Soziales 16-05-2017

Mit einem Preis für politische Innovation zu mehr Vertrauen in Politik?

Die Bevölkerung muss dringend wieder mehr Vertrauen in die Politik gewinnen, finden die Organisatoren des Innovation in Politics Awards - und haben darum einen Preis für politische Innovation ausgeschrieben.

EU-Gericht: Initiative „Stop TTIP“ ist legitim

Das Gericht der Europäischen Union (EuG) widerspricht der Kommission und urteilt, die Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA sei legitim.

Entwicklungshelferin: „Ausbildung in Afrika entspricht nicht der Marktrealität“

Das rasante Bevölkerungswachstum Afrikas macht Jugendbeschäftigung zum wichtigen Thema. Die Landwirtschaft wird auch künftig die meisten Jobs für junge Leute schaffen, meint Entwicklungshelferin Céline Gratadour.

Wahlen 03-05-2017

Macron geißelt die „Lügen“ des Front National

Kritik an Ungarn, Polen und Russland, Schelte für den FN und ein neuer Ansatz für das Freihandelsabkommen CETA: Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat am 1. Mai in Paris vor 12.000 Anhängern seine Haltung zu etlichen Themen unterstrichen.

Wahlen 27-04-2017

Frankreichs Rechtsextreme umwerben Mélenchon-Wähler

Die Linksaußen-Wähler zählen in Frankreich. Um sie für sich zu gewinnen, hebt der Front National die Gemeinsamkeiten zwischen Marine Le Pen und Jean-Luc Mélenchon hervor.

Wahlen & Macht 24-04-2017

Wahl in Frankreich: Schlappe für die Volksparteien

Der historische Umbruch bei den Wahlen in Frankreich führt zum Kampf um die EU in der zweiten Runde.

EU Europa Nachrichten EURACTIV
Wahlen 20-04-2017

Frankreich: Die Qual der Wahl

Ein Großteil der Franzosen ist noch immer unsicher, wen sie in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen am Sonntag wählen sollen – laut Experten ein schlechtes Zeugnis für die Überzeugungskraft der Kandidaten.

EU Europa Nachrichten Rioux
Außenpolitik 18-04-2017

„Die SDGs gelten für Frankreich wie auch für Burkina Faso“

Die Entwicklungsagenturen müssen ihren Ansatz in Afrika an die tatsächlichen Gegebenheiten auf dem Kontinent anpassen, fordert der Vorsitzende der Französischen Entwicklungsagentur.

EU Europa Nachrichten Moscovici
Wahlen 13-04-2017

Moscovici: „Dürfen die Verteidigung Europas nicht nur einem Kandidaten überlassen“

Es wäre der Todesstoß für das Projekt Europa, sollte Marine Le Pen die Wahl in Frankreich gewinnen und Frankreich aus der EU aussteigen, warnt Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici im Interview.

EU Europa Nachrichten ODA
Außenpolitik 11-04-2017

OECD-Bericht: Flüchtlingskrise verschlingt europäische Hilfsgelder

Europäische Staaten nutzen einen Großteil ihrer Entwicklungsgelder zur Bewältigung der Flüchtlingskrise. Die großen Verlierer sind die ärmsten Länder der Welt.

EU Europa Nachrichten

EU-Abgeordnete: „Haushalts-Schizophrenie“ muss verhindert werden

Die Überarbeitung des mehrjährigen Finanzrahmens werde den EU-Haushalt nicht robust genug machen, um Krisen zu beenden, kritisiert die Europaabgeordnete Isabelle Thomas im Interview.

EU Europa Nachrichten

Frankreich stellt Antrag auf EU-weites Pestizidverbot in Gärten

In Frankreich ist die Nutzung von Pestiziden außerhalb der Landwirtschaft verboten. Der dafür verantwortliche Senator hofft nun, die Vorschriften auch EU-weit durchzusetzen. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU Europa Nachrichten

Europas Banken klammern sich weiterhin an Steueroasen

Die 20 größten europäischen Banken versteuerten mehr als ein Viertel ihrer Gewinne von 2015 in Steueroasen – ­ vorzugsweise in Luxemburg und Irland, so das Ergebnis eines aktuellen Oxfam-Berichts. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU Europa Nachrichten

Finanztransaktionssteuer: Ultimatum für Belgien und Slowakei

Die EU-Finanzminister haben ihren Kompromiss für die Finanztransaktionssteuer vorgelegt. Belgien und die Slowakei, die die Gespräche angeblich absichtlich hinauszögern, sollen bis Mai einlenken.

EU EUropa Nachrichten TV-Duell
Wahlen 21-03-2017

TV-Debatte in Frankreich: Europa noch immer zweite Geige

Die fünf Präsidentschaftsanwärter Frankreichs standen sich am gestrigen Abend in einer dreistündigen TV-Debatte gegenüber. Um Europa und Außenpolitik ging es jedoch erst in der letzten Viertelstunde. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU Europa Nachrichten
Wahlen 20-03-2017

EU-Politik der französischen Linken: Viele Wege führen nach Rom?

Obwohl ihnen gegensätzliche europapolitische Ansichten nachgesagt werden, verfolgen die Wirtschaftsberater von Jean-Luc Mélenchon und Benoît Hamon scheinbar die gleichen Ziele.

EU Europa Nachrichten Gender
Soziales 15-03-2017

Gleichberechtigung: Das neue Erasmus+ lässt zu wünschen übrig

Projekte, die im Rahmen des Erasmus+ Programms die Gleichberechtigung von Mann und Frau fördern, erzielen positive Ergebnisse. Warum also sollte man sie zurückschrauben? EURACTIV Frankreich berichtet.

EU Europa Nachrichten

Deutschlands Schuld am Wirtschaftsgefälle in der Eurozone

Das wirtschaftliche Ungleichgewicht innerhalb der Euro-Zone belastet das Vertrauen der EU-Bürger. Deutschlands Handelsbilanzüberschuss zu senken, könnte eine Lösung sein, erklärt der Wirtschaftsexperte Jérôme Creel im Interview mit EURACTIV Frankreich.

EU Europa Nachrichten Hamon
Wahlen 13-03-2017

Wahlen in Frankreich: Raus aus dem „Blabla“-Europa

Frankreichs sozialistischer Präsidentschaftskandidat Benoit Hamon hält ein Europa der zwei Geschwindigkeiten für reines „Blabla“. Er fordert stattdessen einen neuen Billionen-Deal für die Energiewende, getragen von einem „europapolitischen Bogen“. EURACTIV Frankreich berichtet.