EURACTIV.com

Außenpolitik 18-05-2017

141 Luftraumverletzungen an einem Tag: EU warnt Türkei

Türkische Flugzeuge und Helikopter sind am 15. Mai insgesamt 141 Mal illegal in den griechischen Luftraum eingedrungen, so das griechische Verteidigungsministerium.

Außenpolitik 18-05-2017

„Die EU-Blase in Brüssel ist nicht sehr multikulturell“

Nichtreformierte Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU mit Entwicklungsländern könnten einen negativen Effekt haben, warnt Yentyl Williams.

EU-Innenpolitik 18-05-2017

Kommission erhöht den Druck auf Ungarns Anti-Migranten-Politik

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch offiziell ein weiteres Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn wegen der kürzlichen Änderungen im Asylrecht gestartet.

Landwirtschaft 17-05-2017

Kommission: 10-Jahres-Zulassung für Glyphosat als „Startpunkt“ für Debatte

Die Europäische Kommission sieht die zehnjährige Erlaubnis von Glyphosat als „Startpunkt“ für Debatten mit den Mitgliedsländern. Die Entscheidung müssten die Staaten treffen.

Binnenmarkt 17-05-2017

BDA-Chef: Brexit Exchange kann Rationalität in die politsche Debatte bringen

Wirtschaftsakteure sollten die Entscheidung Großbritanniens, die EU zu verlassen, respektieren; aber sie können helfen, den wirtschaftlichen Schaden zu begrenzen, sagt Steffen Kampeter.

EU-Innenpolitik 17-05-2017

Umfrage zu Brexit-Verhandlungen: EU-Interessen vor britischen Privilegien

Die große Mehrheit der EU-Bürger will, dass in den Brexit-Verhandlungen die Interessen der 27 verbleibenden EU-Mitgliedsländer im Vordergrund stehen – und nicht mögliche Privilegien Großbritanniens.

EU-Innenpolitik 17-05-2017

Kommission setzt Polen und Ungarn Ultimatum zur Flüchtlingsumsiedlung

Die EU hat den Mitgliedsstaaten Polen und Ungarn gestern ein Ultimatum für Juni gesetzt, ihren Anteil an Flüchtlingen aus Italien und Griechenland aufzunehmen - andernfalls drohen Sanktionen.

EU-Innenpolitik 16-05-2017

EuGH-Urteil: EU darf Handelsabkommen mit Singapur nicht im Alleingang abschließen

Die Europäische Union muss die Zustimmung der nationalen Parlamente einholen, um ein Freihandelsabkommen mit Singapur abzuschließen.

EU-Innenpolitik 16-05-2017

EU-Minister diskutieren Gefahr für Rechtsstaat in Polen

Zum ersten Mal überhaupt werden Vertreter der EU-Staatsregierungen heute die internen Angelegenheiten eines Mitglieds - Polen - diskutieren.

Außenpolitik 16-05-2017

Erneuter Ebola-Ausbruch: Kommission bietet DR Kongo Unterstützung an

Die WHO hat den Ausbruch von Ebola in der Demokratischen Republik Kongo gemeldet. Die Europäische Kommission kündigte an, die EU könne Hilfe bereitstellen.

EU-Innenpolitik 15-05-2017

Der Orbán-Vergleich und der Bericht gegen NGO-Förderung

Ein Vorstoß im Europäischen Parlament, die finanzielle Unterstützung von NGOs zu beenden, welche den strategischen Handels- und Sicherheitszielen der EU entgegenstehen, ist verschoben worden.

Außenpolitik 15-05-2017

EU schickt eine der „bisher größten” Wahlbeobachtungs-Missionen nach Kenia

Im Umfeld der Wahlen 2007 war es zu Zusammenstößen ethnischer Gruppen gekommen, bei denen 1500 Menschen starben und 600000 vertrieben wurden.

EU-Wirtschaft wächst trotz Brexit-Wirren stärker

Trotz Brexit und anderer Probleme hat die Europäische Kommission ihre Wachstumsprognose für 2017 und 2018 nach oben korrigiert.

Jugend und Bildung 15-05-2017

Jugendorganisation bringt unbezahlte Praktika vor Gericht

Die Jugend schlägt zurück: Das European Youth Forum, die Plattform für europäische Jugend-NGOs, hat Klage gegen unbezahlte Praktika in Belgien eingereicht.

EU sieht Defizite bei der Globalisierung

Zwei Jahrzehnte lang leugnete die Europäische Kommission Defizite des Freihandels. Diese Einstellung scheint sich zu ändern.

Außenpolitik 10-05-2017

Serbiens Auβenminister: albanische Politiker bedrohen Balkan und Europa

Albanische Politiker nicht nur gefährlich für Frieden und Stabilität auf dem Balkan, sondern in ganz Europa seien. Das müsse die EU endlich erkennen, warnt Serbiens Vizepremier Ivica Dačić im Interview.

Landwirtschaft 09-05-2017

EU-Biokraftstoff-Politik: Gefahr oder Chance für die ländliche Entwicklung?

Die EU-Landwirte fürchten, der Kurswechsel der Europäischen Kommission in Bezug auf Biokraftstoffe gefährde tausende Arbeitsplätze.

Innenpolitik 09-05-2017

Minister: Brexit kostet Griechenland bis zu 0,8% seines BIP

Der Brexit wird Auswirkungen auf die griechische Wirtschaft haben - besonders auf den Tourismus, so George Katrougalos

Innenpolitik 09-05-2017

A. C. Grayling: ‘Der Brexit sieht langsam wie ein Coup aus’

Der Brexit ist politisch unrechtmäβig. Am Ende werden die EU-Befürworter siegen, prophezeit Professor A. C. Grayling im Interview mit EURACTIV.com.

Energie & Umwelt 08-05-2017

Energieeffizienz: Investments in Billionenhöhe zu vergeben

Für die EU ist Energieeffizienz ein Kernpunkt auf dem Weg zur Energieunion. Doch sie muss Privatinvestoren überzeugen.

Innenpolitik 08-05-2017

Brexit: Barnier gegen Schwarzer-Peter-Spiel

Der Schutz der Bürgerrechte nach dem Austritt Großbritanniens sei eine moralische Pflicht, sagte der Brexit-Chefverhandler der EU Michael Barnier.

Digitale Agenda 05-05-2017

EU-Wissenschaftler: Etablierte Parteien sollten von Populisten lernen

Experten sehen den Aufstieg von Populisten als Zeichen einer gesunden Demokratie und als Chance für die etablierten Parteien.

Außenpolitik 05-05-2017

Hahn: In Mazedonien ist nichts mehr undenkbar

Mit der Stürmung des Parlaments sei in Mazedonien „das Undenkbare“ geschehen – andererseits ist in dem Land „nichts mehr undenkbar“, so EU-Nachbarschaftskommissar Johannes Hahn.

„Kommunistischer Premierminister“: Syriza schießt nach Kommentar gegen Weber

Griechenlands einziges Problem: Sein Ministerpräsident Alexis Tsipras ist ein Kommunist ist. Das meint jedenfalls Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Athen schießt nun zurück.