Nicole Sagener

Bundestagswahl 2017 16-08-2017

Wahlkampf 2.0: Merkel spricht auf Youtube über Flüchtlinge und ihr Lieblings-Emoji

Angela Merkels Lieblings-Emoji ist der Smiley. Die Kanzlerin betrat am Nachmittag Neuland - auf Youtube. Live im Netz stellte sich die Kanzlerin den Fragen von YouTube-Stars - gewohnt sachlich und ohne zu überraschen.

EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 15-08-2017

Zerstörte Kindheit: In Afrika wird jedes zehnte Mädchen Mutter

Fehlende Informationen und keine Mittel zur Verhütung, Missbrauch, Kinderehe: Jedes zehnte Mädchen in Afrika wird schwanger - meist ungewollt, zeigt ein neuer Report.

Außenpolitik 15-08-2017

Bedrohtes Grundnahrungsmittel Reis: Forscher sagen Erregern Kampf an

Die ohnehin zu knappen Reisernten sind weltweit in Gefahr - ein gefährlicher Erreger bedroht sie. Forscher arbeiten nun an resistenten Pflanzen.

Bundestagwahl Cyberattacken Fake News Sigmar Gabriel
Innenpolitik 14-08-2017

Gabriel: Wie Trump will Union „alles Geld in die Rüstung stecken“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) übr harsche Kritik an CDU und CSU: Die Union unterwerfe sich der Militarisierungspolitik von von US-Präsident Donald Trump.

Innenpolitik 28-07-2017

Solidarität in der EU: Griechen würden am liebsten austreten

Schuldenunion und Solidarität in der Flüchtlingskrise oder doch besser EU-Austritt: Wie solidarisch sind europäische Bürger in Krisenzeiten? Forscher haben Europäer aus mehreren Ländern dazu befragt - und fördern ein zutiefst gespaltenes Europa zutage.

Innenpolitik 27-07-2017

Demografie: Süd- und Osteuropa droht fatale Überalterung

Vielen Regionen besonders in Süd- und Osteuropa drohen eine starke Alterung und deutliche Bevölkerungsverluste. Anderswo auf dem Kontinent scheint das Bevölkerungswachstum hingegen vorerst gesichert - auch aufgrund hoher Zuwanderung.

Landwirtschaft 19-07-2017

Agrarsubventionen – Auf dem Weg zu global angeglichenen Bedingungen?

Die EU und Brasilien nähern sich im Rahmen des geplanten EU-Mercosur-Handelsabkommens an. Wie bei wachsendem Freihandel faire Wettbewerbsbedingungen für Landwirte dennoch gesichert werden, dazu haben sie nun einen Vorschlag vorgelegt.

Außenpolitik 18-07-2017

Pflanzenwelt in Burkina Faso: Bedrohlich bedroht

Der Großteil der Bevölkerung in Burkina Faso ist auf pflanzliche Produkte angewiesen. Doch nicht nur die Wüstenbildung gefährdet die Ernährungssicherheit in dem armen Land. Auch ein großer Teil der dortigen Pflanzenwelt ist stark bedroht, zeigt eine Studie.

Wirtschaftsprüfer – bestens vernetzt mit Steueroasen

Die vier großen deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sind besonders oft in Steuerparadiesen tätig, zeigt eine Studie. Was genau sie dort tun, bleibt oft verborgen.

Globalisierung: Deutschlands Arbeitnehmer profitieren vom Freihandel

Die wirtschaftliche Globalisierung nutzt den deutschen Arbeitnehmern, haben Fachleute errechnet. Im Vergleich mit anderen Ländern wie den USA profitiere der Jobmarkt vom Außenhandel.

Außenpolitik 03-07-2017

Journalismus im Flüchtlingscamp: Berichten wider die Vorurteile

Der Zugang zu unabhängigen lokalen Medien ist weltweit ein großes Problem. Wie bietet man Menschen auch unter widrigen Bedingungen Vor-Ort-Nachrichten?

Bundestagswahl 2017 23-06-2017

Studie: „Kleiner Mann“ ist nicht der typische AfD-Wähler

Es sind vor allem die "kleinen Leute" mit eher niedrigem Einkommen und geringem Bildungsgrad, die AfD wählen, lautet die gängige Meinung. Doch ganz so einfach ist es nicht, zeigt nun eine Studie zum typischen Wähler der rechtspopulistischen Partei.

Flüchtlinge, Gemeinnützige Arbeit, Asyl, Migranten, Österreich,

Zeitarbeit – Häufigster Jobeinstieg für Flüchtlinge

Flüchtlinge kommen mehr und mehr im deutschen Arbeitsmarkt an. Jede vierte Zeitarbeitsfirma hat Ende 2016 schon Erfahrungen mit Geflüchteten gesammelt, zeigt eine Studie.

Außenpolitik 21-06-2017

Jeffrey Sachs: „Die Trumps dieser Welt dürfen nicht das bekommen, was sie wollen“

Armut zu bekämpfen ist nur eine Frage der Organisation, meint US-Ökonom Jeffrey Sachs im Interview. Auch wenn Donald Trump für das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele "absolut schädlich" sei - die Welt sei reich genug, um die globalen Probleme zu lösen.

Innenpolitik 20-06-2017

Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier: Der EU-Mann für’s Heikle

Michel Barnier ist für die EU in die Brexit-Verhandlungen gegangen. Dem 66 Jahre alten Wirtschaftsexperten steht eine Mammutaufgabe bevor.

Innenpolitik 16-06-2017

Studie: Mindestlohn macht zufriedener

Nicht nur mehr Geld: Arbeitsbedingungen - aber auch Arbeitszufriedenheit - von Beschäftigten im Niedriglohnsektor haben sich mit dem Mindestlohn verbessert, zeigt eine Studie.

EU Europa Nachrichten
Innenpolitik 15-06-2017

„Ungarns NGO-Gesetz könnte erst der Anfang weiterer Einschränkungen sein“

Das in Ungarn verabschiedete NGO-Gesetz stigmatisiert bestimmte Organisationen als "ausländisch finanziert". Damit schaffe die Regierung den Verdacht, jede NGO, die ausländisches Geld erhält, sei ein Sicherheitsrisiko, meint Heather Grabbe vom Open Society European Policy Institute im Interview mit Euractiv.de. Sie warnt, der Schritt könnte erst der Anfang weiterführender Einschränkungen des nichtstaatlichen Raums sein.

Außenpolitik 14-06-2017

„Dass öffentlich-private Partnerschaften als philanthropisch gelten, frustriert mich“

Entwicklung ist keine Einbahnstraße, sondern beruht auf Dialog, meint die SDG-Vertreterin Alaa Murabit. Im Interview mit Euractiv.de erklärt die Frauenrechtlerin aus Libyen, warum sie den neuen EU-Konsens für Entwicklung unterstützt. Und warum es unfair ist, Versprechen auf Investitionen  an unrealistische Erwartungen zu knüpfen. Alaa Murabit ist Ärztin und Gründerin der NGO "The Voice of Libyan …

Außenpolitik 14-06-2017

Reformpartnerschaften mit Afrika – Schlagseite in Richtung hoher Gewinne?

Die G-20-Staaten konzentrieren sich auf Partnerschaften mit afrikanischen Staaten. Doch dass sich auch die deutsche Hilfe vorrangig auf Investitionen auf dem Privatsektor konzentriert, sorgt für Kritik.

Außenpolitik 01-06-2017

Sigmar Gabriel will Westbalkan mehr fördern – und fordern

Der Westbalkan hat große sicherheitspolitische Relevanz - auch für Deutschland. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel verspricht nun ein neues Förderkonzept für die Region - und kritisiert gleichzeitig die "hausgemachte Instabilität" der Staaten.

Außenpolitik 18-05-2017

Pharmaunternehmen in Indien: „Zuchtbecken“ für neue Superkeime

Viele in Deutschland verkaufte Antibiotika werden in Indien produziert - laut einer Studie unter bedenklichen Bedingungen. Die Herstellung vor Ort steht im Verdacht, die Entstehung gefährlicher multiresistenter Keime regelrecht zu befeuern.

Die Soziale Säule der EU – Sozialknigge ohne Wirkung?

Den Aufbau eines gerechteren, sozialen Europas - nichts geringeres verspricht die EU-Kommission mit ihrer neuen Sozialen Säule. Doch was richtungsweisend für die soziale Zukunft der EU sein soll, werde keine Schlagkraft entfalten können, monieren Kritiker.

Blumen aus Afrika: Das undurchsichtige Geschäft mit der Rose zum Muttertag

Zum Muttertag boomt das Geschäft mit Schnittblumen - die immer öfter aus Kenia und anderen armen Ländern kommen. Doch die dortigen Arbeiter arbeiten oft unter widrigen Bedingungen.

Außenpolitik 11-05-2017

Visa-Liberalisierung für Ukraine: Europäischer Rat gibt grünes Licht

Der Europäische Rat hat eine Verordnung über die Visa-Liberalisierung für ukrainische Staatsangehörige verabschiedet. Damit können diese bald für einen bestimmten Zeitraum visafrei in den Schengen-Raum reisen.