Marc Etzold

Digitale Agenda 19-05-2017

Gesetz für Facebook und Co.: Eine große Koalition gegen den Justizminister

Soziale Netzwerke wie Facebook sollen schnellstmöglich rechtswidrige Inhalte löschen. Darin sind sich alle einig. Aber die Frage, wie das funktionieren soll, führt zu Streit.

Bundestagswahl 2017 02-05-2017

FDP-Parteitag: Gegen Merkel zurück in den Bundestag

FDP-Chef Christian Lindner setzt für die Bundestagswahl auf einen Anti-Merkel-Plan. EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" berichtet.

Donald Trump Militäroffensive Syrien Assad-Regime USA
Außenpolitik 07-04-2017

US-Militärschlag in Syrien: „Trump nimmt nicht länger Rücksicht auf Russland“

Im Wahlkampf hatte Donald Trump eine Intervention in Syrien noch ausgeschlossen. Trumps Wandel und wie es im Syrien-Konflikt nun weitergeht erklärt Nahostexperte Stephan Bierling.

Innenpolitik 17-03-2017

„Wir müssen den Kapitalismus neu erfinden“

Politologe Claus Leggewie erklärt im Gespräch mit Euractivs Medienpartner "WirtschaftsWoche", was der Aufstieg der Populisten in Europa bedeutet und wie Demokraten reagieren sollten.

Innenpolitik 13-03-2017

Wie ein Kerneuropa funktionieren kann

Brexit, widerspenstige Polen und eine Grundsatzfrage der EU – darum geht es beim Brüsseler Gipfel. Die Idee einer EU der zwei Geschwindigkeiten ist wieder aktuell. Drei Beispiele, wie das funktionieren kann.

Bundestagswahl 2017 24-02-2017

„Rot-Rot-Grün ist eher unwahrscheinlich“

Auch wenn die SPD unter Martin Schulz zugelegt hat, Rot-Rot-Grün hat kaum Chancen. Schulz setzt aber mit auf das richtige Thema, meint Parteienforscher Eckhard Jesse im Interview mit EURACTIVs Medienpartner „WirtschaftsWoche".

Bundestagswahl 2017 20-02-2017

„Die Union wird womöglich regierungsunfähig“

Martin Schulz hat eine reelle Chance Kanzler zu werden, meint Politikberater Michael Spreng im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche".

Entwicklungspolitik 16-12-2016

Wie die EU Einwanderung drosseln will

Flüchtlingsabkommen mit Ägypten, Libyen oder Nigeria? Wie sich die Europäische Union ihre "Migrationspartnerschaften" vorstellt und warum Asylverfahren in Nordafrika reizvoll klingen, aber unrealistisch sind.

Böhnke: „Das größte Problem ist die Verschuldung vieler Staaten“

Was ist die Antwort auf Finanzkrise, Brexit und Trump? Die Idee der Genossenschaft, meint Werner Böhnke, Chef der Raiffeisen-Gesellschaft. Im Gespräch erläutert er, was Banken und Staaten nach der Finanz- und Euro-Krise besser machen müssen.

Außenpolitik 05-12-2016

Scheitert der EU-Türkei-Deal, „müssen wir eine Mauer bauen“

Gerald Knaus hat den EU-Türkei-Deal entworfen. Im Interview erklärt der Politikberater, wieso Erdogan das Abkommen gar nicht aufkündigen will und warum EU und Türkei weiter zusammenarbeiten sollten. EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" berichtet.

Außenpolitik 13-10-2016

Ist CETA mit dem Grundgesetz vereinbar?

CETA ist unvereinbar mit der Verfassung – meinen jedenfalls die Gegner des Freihandelsabkommens. Ob das stimmt, darüber verhandelt nun das Verfassungsgericht. Welche Fragen muss Karlsruhe klären? Eine Analyse von EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche".

Außenpolitik 07-10-2016

„Amerika ist verantwortlich für diese Katastrophe“

Der Krieg in Syrien wird noch schlimmer werden, ist sich Nahost-Experte Günter Meyer sicher. Warum aus seiner Sicht Präsident Baschar al-Assad im Amt bleiben muss und eine Flugverbotszone wohl nicht helfen würde. EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" berichtet.

EU-Innenpolitik 09-09-2016

Griechenland: „Tsipras hat nahezu alle Wahlversprechen gebrochen“

Der griechische Premier Alexis Tsipras will weniger sparen. Im Interview mit EURACTIVs Medienpartner “WirtschaftsWoche” erklärt Griechenland-Experte Jens Bastian, wie sich Athen und seine Geldgeber misstrauen und warum die Griechen Angela Merkel mögen.

EU-Innenpolitik 05-09-2016

Nur die AfD gewinnt – was nun, Frau Merkel?

Sigmar Gabriel kann sich nur kurz freuen, Angela Merkel muss eine Richtungsentscheidung treffen – und die AfD wird bleiben. EURACTIVs Medienpartner “WirtschaftsWoche” zieht fünf Lehren aus der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Außenpolitik 23-08-2016

Freihandelsabkommen: Das letzte Gefecht um TTIP

Foodwatch, Greenpeace und Co. wollen erneut Hunderttausende gegen die Freihandelsabkommen mit Kanada und den USA, TTIP und CETA, auf die Straße bringen. Jetzt naht die Entscheidung. EURACTIVs Medienpartner “WirtschaftsWoche” berichtet.

Außenpolitik 04-08-2016

„Der Türkei-Deal ist ein großer Bluff“

Immer mehr Politiker in Deutschland und Europa wollen dem türkischen Staatspräsidenten die Stirn bieten. Doch wenn das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei platzt, dürften alle Seiten verlieren - besonders die Europäer. EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" berichtet.

EU-Innenpolitik 28-07-2016

Nach Anschlägen: Deutschland verliert sich in absurden Debatten

Nach den Anschlägen debattiert Deutschland verängstigt. Ist Kanzlerin Angela Merkel schuld? Brauchen wir die Bundeswehr im Inneren? Rationale Antworten auf irrationale Fragen. EURACTIVs Medienpartner WirtschaftsWoche kommentiert.

EU-Innenpolitik 21-07-2016

Würzburg-Attentat: Die Gefährlichkeit der offenen Fragen

Wie wird aus einem jungen Flüchtling mit guter sozialer Perspektive plötzlich ein Attentäter? Welche Rolle spielt der Islam? Was taugen die bisherigen Erklärungsansätze zum Würzburg-Anschlag? EURACTIVs Medienpartner WirtschaftsWoche berichtet.

EU-Innenpolitik 19-07-2016

„Die Türkei ist eine Mehrheitstyrannei“

Schon vor dem Putschversuch war die Türkei keine Demokratie mehr, ist Politikwissenschaftler Roy Karadag überzeugt. Im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" erklärt er, was Präsident Erdogan nun plant und wieso der EU-Flüchtlingsdeal auf der Kippe steht.

EU-Innenpolitik 13-07-2016

Umfrage: Mehrheit der Deutschen sieht Flüchtlinge als Gewinn für Wirtschaft

Ein Großteil der Deutschen ist überzeugt, dass Flüchtlinge das Land ökonomisch stärken werden. Über die kulturelle Integration herrscht aber Uneinigkeit – auch in ganz Europa. EURACTIVs Medienpartner "Wirtschaftswoche" berichtet.

EU-Innenpolitik 06-07-2016

Europa droht der schleichende Zerfall

Die Briten wollen gehen. Die EU stellt sich die Sinnfrage. Einige Experten glauben nicht, dass die Europäer nach dem Brexit-Votum enger zusammenrücken.EURACTIVs Medienpartner “Wirtschaftswoche” berichtet.

Entwicklungspolitik 28-06-2016

„Die chinesische Entwicklungsstrategie ist viel erfolgreicher als die europäische“

Starökonom Jeffrey Sachs nerven Hilfszahlungen für Flüchtlinge im Nahen Osten. Im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" erklärt der Berater der Vereinten Nationen und einer der weltweit wichtigsten Entwicklungsökonomen, warum Afrika das Geld viel dringender braucht und wie hoch die Entwicklungshilfe pro Jahr sein sollte.

Sicherheit 15-06-2016

Umfrage: Europäer haben Angst vor IS und Flüchtlingen

Eine Umfrage in zehn EU-Ländern zeigt, wodurch sich Europäer am meisten bedroht fühlen. Höhere Militärausgaben für mehr Sicherheit lehnt ein Großteil der Bevölkerung allerdings ab, berichtet EURACTIVs Medienpartner "Wirtschaftswoche".

Energie & Umwelt 13-06-2016

Energiekonzern Statoil fordert schnelles Ende der Kohleenergie

Das Ende der Kohleenergie ist beschlossen. Laut Studie des norwegischen Öl- und Gaskonzerns Statoil müsste der Ausstieg aber schnell kommen, um die Klimaschutzziele zu erreichen. EURACTIVs Medienpartner "Wirtschaftswoche" berichtet.