Frédéric Simon

Energie & Umwelt 13-09-2017

Eurelectric: Reformen im EU-Emissionshandel für 2050-Ziele nicht ausreichend

Für die Energiewende müssten die CO2-Emissionen bis 2050 um 80-95% fallen, so der Verband. Die Reformvorschläge für das ETS seien nicht ausreichend.

Transparency International: Gegen deutsche „Selbstzufriedenheit“, für Eurogruppen-Reform

Der politische Wille die Eurozone zusammenzuhalten schwindet zunehmend, warnt Transparency International. Die NGO fordert eine Reform der Eurogruppe.

Energie & Umwelt 18-07-2017

UN kritisiert EU: Rechte zur Beanstandung von Umweltfragen reichen nicht

Die EU bietet ihren Bürgern nicht ausreichend Rechte zur Beanstandung von Umweltgesetzen, so ein UN-Beschluss. Die EU hat das nun akzeptiert.

Energie & Umwelt 10-07-2017

EU-Ratspräsidentschaft: Estland verknüpft Elektrizitätsverhandlungen mit Digitalpolitik

Während der estnischen Ratspräsidentschaft werden digitale Themen dominieren. Außerdem will Tallin dem Elektrizitätsmarkt besondere Aufmerksamkeit schenken.

Finanzdienstleist 04-07-2017

Nachhaltigkeitschef von AXA: Strafen für Investitionen in fossile Brennstoffe denkbar

Die Hochrangige Sachverständigengruppe für nachhaltige Finanzierungen der Europäischen Kommission erörtert derzeit die Vor- und Nachteile von Strafen auf Anlagen und Investitionen in fossile Brennstoffe, erklärt Christian Thimann im Exklusiv-Interview mit EURACTIV.

Innenpolitik 28-06-2017

Bericht: Zukunft des britischen Energiesektors nach Brexit unklar

Welche Herausforderungen erwarten den britischen Energiesektor nach dem Brexit? Analysten empfehlen eine möglichst sanfte Übergangsphase.

Energie & Umwelt 21-06-2017

Wissenschaftler: Energiespeicher für Stromnetz der Zukunft nicht „unbedingt notwendig“

Hausspeicher, Mini-Photovoltaikanlagen und E-Autos werden die Energiespeicherung revolutionieren - aber solche Speicher werden gar nicht unbedingt gebraucht, glauben Experten.

Händler warnen vor Regulierung: Sind Zucker und Fett der neue Tabak?

Im Kampf gegen Fettleibigkeit werden immer restriktivere Regelungen für bestimmte Lebensmittel eingeführt. Einzelhändler warnen vor neuen Handelshürden.

Energie & Umwelt 23-05-2017

NGOs und Industrievertreter warnen EU-Energieminister vor Verwässerung der Eneergieeffizienz-Ziele

Die EU-Energieminister haben mehr „Flexibilität“ beim Erreichen der Energieeinsparungsziele der Union bis 2030 angemahnt. Damit torpedieren sie die Ambitionen der Kommission.

Brexit Großbritannien Zollunion Freihandel
Binnenmarkt 29-03-2017

Deutsche Maschinenbauer: Keine einseitigen Brexit-Zugeständnisse

Deutschlands produzierendes Gewerbe fordert faire Brexit-Gespräche statt einseitiger Zugeständnisse zugunsten Großbritanniens. Der Binnenmarkt sei der Industrie wichtiger. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten Russland Kreml
Wahlen & Macht 18-01-2017

Kreml-Kritiker: Moskau will Europas Wahlen beeinflussen

Voller Enthusiasmus für den Brexit und Donald Trumps Wahlsieg werde sich der Kreml aktiv in die diesjährigen Wahlen in Europa einmischen, warnt ein russischer Regierungskritiker. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten
Landwirtschaft 16-01-2017

EFSA: Glyphosat-Debatte hat philosophische Dimensionen angenommen

Zu Recht wird über das Gefahrenpotenzial von Pestiziden debattiert, betont Bernhard Url, Leiter der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), im Interview mit EURACTIV Brüssel. Doch auch Politiker müssten Entscheidungen treffen.

29-11-2016

Gazprom-Deal unter Dach und Fach

Die EU hatte dem Deal bereits vor einem Monat zugestimmt. Die Pipeline gehört zum Transportunternehmen Opal, deren Eigner der deutsche Chemiekonzern BASF und der russische Staatskonzern Gazprom sind.

Energie & Umwelt 23-11-2016

EU-interner Zwist über die Förderung erneuerbarer Energie

EXKLUSIV/ Ein Kompromissentwurf der EU-Kommission und der Bundesregierung über die zukünftige Förderung erneuerbarer Energien in Europa erntet heftige Kritik von den Rechtsexperten der kommissionseigenen Wettbewerbsdirektion. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten Verteidigung Trump
Außenpolitik 10-11-2016

Lamassoure: „Mit Trump müssen wir unsere Verteidigung selbst in die Hand nehmen“

Donald Trumps Sieg ist ein Wendepunkt für Europa. Jetzt sei es an der EU, ihre Verteidigungs- und Außenpolitik selbst in die Hand zu nehmen, betont der französische EU-Parlamentsabgeordnete Alain Lamassoure im Interview mit EURACTIV Brüssel.

EU-Innenpolitik 25-10-2016

Jean Tirole: „Hoffentlich können Europa und London den Brexit noch verhindern“

Brexit ist das Ergebnis von Demagogie und Populismus, meint Ökonom Jean Tirole im Interview mit EURACTIV bei der COEURE-Konferenz in Brüssel. Er fordert eine Kehrtwende.

Außenpolitik 25-08-2016

Einreisen ohne Visum: Brüssel plant „europäisches ESTA“

Die Kommission bereitet einen von Frankreich und Deutschland angeregten Entwurf vor, ein "europäisches ESTA" einzurichten. Internationale Besucher, die kein Visum brauchen, sollen sich vor der Einreise online bewerben können. EURACTIV Brüssel berichtet.

„Uber und Airbnb dürfen nicht nur Goldesel für Aktionäre in Kalifornien sein“

Die Sharing Economy entzieht der lokalen Wirtschaft ihren Wert, indem sie Sozialbestimmungen umschifft, warnt Michel Bauwens. Ein einfaches Verbot wäre auf lange Sicht jedoch unklug, sagt er im Interview mit EURACTIV Brüssel.

Außenpolitik 20-06-2016

Norwegische Ministerin: „Wir haben dieselben Rechte und Pflichten wie EU-Mitgliedsländer“

Obwohl Norwegen nicht zur EU gehört, leistet es freiwillig einen Beitrag von 2,8 Milliarden Euro, um wirtschaftliche und soziale Kohäsion in ärmeren Osteuropäischen Staaten zu fördern. „Das ist eine Win-win-Situation“, erklärt Elisabeth Aspaker im Interview mit EURACTIV Brüssel.

EU-Innenpolitik 17-06-2016

Analysten: Mord an Jo Cox stärkt Antibrexit-Kampagne

Die Ermordung der britischen Labour-Abgeordneten Jo Cox wird der Brexit-Kampagne den Wind aus den Segeln nehmen, da diese nun mit dem Mörder in Verbindung gebracht würde, betonen Analysten. EURACTIV Brüssel berichtet.

Operator in natural gas production industry.
Energie & Umwelt 06-06-2016

Gasversorgung: EU-Mitgliedsstaaten zweifeln am regionalen Solidaritätsplan

Die Kommission will EU-Länder dazu verpflichten, Nachbarstaaten im Fall von ernsthafter Knappheit mit umgeleitetem Gas zu versorgen. Doch einige Mitgliedsstaaten stellen sich gegen das Vorhaben. EURACTIV Brüssel berichtet.

Klimagipfel, Marrakesch, COP22
Energie & Umwelt 04-05-2016

Biokraftstoffe: EU will grüne Transportziele nach 2020 über Bord werfen

Ab 2020 will die Kommission die EU-Vorschriften über einen mindestens zehnprozentigen Anteil an erneuerbaren Energien im Transport wieder ausrangieren - und damit die langwierige Kontroverse über umweltschädigende Biokraftstoffe beilegen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Tibor Navracsics
Innovation 26-04-2016

Navracsics: EIT muss „sichtbarer, transparenter und kompakter“ werden

Die Anfänge des 2008 gegründeten Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) seien langsam und kompliziert gewesen, räumt der zuständige EU-Kommissar Tiber Navracsics ein. Jetzt sei man jedoch auf dem richtigen Weg, betont er im Gespräch mit EURACTIV Brüssel.

Energie & Umwelt 07-04-2016

NGOs: EU soll Offenlegung von klimawirksamen Investitionen vorschreiben

Der Druck auf weltweite Gesetzgeber und die EU-Kommission steigt, die Portfolios großer, institutioneller Investoren einem Stresstest zur Klimaverträglichkeit zu unterziehen. Das könnte Milliarden an Investitionsgeldern aus dem Bereich der fossilen Energieträger wegverlagern. EURACTIV Brüssel berichtet.