EURACTIV mit rtr

Außenpolitik 28-07-2017

US-Senat stimmt für schärfere Russland-Sanktionen – Kritik aus Europa

Der US-Senat hat trotz der Kritik aus Europa mit großer Mehrheit für eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland gestimmt. Wladimir Putin droht mit Vergeltung.

EU Europa Nachrichten Wahlen
Innenpolitik 26-07-2017

Studie: Fast jeder Dritte anfällig für Populismus

Knapp 30 Prozent der Deutschen sind einer Untersuchung zufolge populistisch eingestellt. Die AfD kommt bei Wählern mit populistischen Positionen am besten an.

Energie & Umwelt 26-07-2017

Großbritannien verbietet ab 2040 Diesel- und Benzin-Autos

Großbritannien will Zeitungsberichten zufolge ab 2040 den Verkauf von Diesel-Fahrzeugen und Benzinern verbieten.

Außenpolitik 26-07-2017

EU-Kommission übt scharfe Kritik gegenüber der Türkei

Die EU-Kommission hat das Vorgehen der türkischen Behörden nach dem gescheiterten Putsch hart kritisiert. Sie fordert von Ankara die Einhaltung von Menschenrechten.

Außenpolitik 26-07-2017

Flüchtlingskrise: EU-Staaten verlängern Marineeinsatz vor Küste Libyens

Zuletzt hatte Italien zwar noch Widerstand geleistet - dennoch haben die EU-Staaten einstimmig eine Verlängerung des Marineeinsatzes Sophia vor der Küste Libyens beschlossen.

Außenpolitik 26-07-2017

Erdogan wirft Deutschland Spionage vor

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warnt im Zusammenhang mit der Inhaftierung des Menschenrechtlers Peter Steudtner Deutschland vor wirtschaftlichen Strafmaßnahmen gegen sein Land.

Innovation 25-07-2017

Facebook & Co. im Visier der EU-Behörden

Die Europäische Union hat den Druck auf Facebook, Google und Twitter erhöht, damit diese die Nutzungsbedingungen ihrer sozialen Netzwerke an EU-Recht anpassen.

Außenpolitik 25-07-2017

Türkei zieht Liste terrorverdächtigter Firmen zurück

Die Türkei zieht die Terrorliste mit deutschen Firmen wie BASF und Siemens zurück. Es habe ein "Kommunikationsproblem" gegeben.

Außenpolitik 25-07-2017

EU zeigt sich befremdet über US-Russlandsanktionen

Die vom US-Kongress angestrebte Verschärfung der amerikanischen Sanktionen gegen Russland sorgen in der EU für Irritationen und verärgern Russland.

Außenpolitik 19-07-2017

Militärchef: Rücktritt nach Streit mit Macron

Im Streit mit Präsident Emmanuel Macron über geplante Kürzungen im Verteidigungsetat ist der Chef der französischen Streitkräfte, Pierre de Villiers, zurückgetreten.

Innenpolitik 19-07-2017

Italien droht EU-Staaten mit Visa für Migranten

Italien erhöht in der Flüchtlingskrise den Druck auf andere EU-Staaten und droht mit der Erteilung von vorübergehenden Visa, mit denen Migranten weiterreisen können.

Innenpolitik 19-07-2017

May kritisiert Minister wegen Weitergabe vertraulicher Informationen

Die britische Premierministerin Theresa May hat ihre Minister zur Ordnung gerufen und die Weitergabe von vertraulichen Informationen an die Medien kritisiert.

Außenpolitik 19-07-2017

In Türkei inhaftierter Menschenrechtler ruft Merkel auf Plan

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Freilassung des in der Türkei inhaftierten Menschenrechtlers Peter Steudtner und seiner Kollegen gefordert.

EZB: Firmen kommen leichter an Kredite

Das billige Geld der Europäischen Zentralbank (EZB) findet laut einer Umfrage unter Geschäftsbanken langsam den Weg zu den Unternehmen.

Brexit-Sorgen lassen Londons Wirtschaft wackeln

Londons Wirtschaft bekommt Ökonomen zufolge die Brexit-Planungen bereits zu spüren.

Innenpolitik 18-07-2017

Deutsche Politiker fordern EU-Stimmrechtsentzug für Polen

Die umstrittenen Justizreformen in Polen stoßen im Bundestag und im europäischen Parlament auf scharfe Kritik.

Außenpolitik 18-07-2017

Ausnahmezustand in Türkei verlängert

Der nach dem Putschversuch vor einem Jahr verhängte Ausnahmezustand in der Türkei wird verlängert. Dies billigte das türkische Parlament.

Studie: Abbau von faulen Krediten in Italien wird lange dauern

Italiens Banken werden einer Studie zufolge rund zehn Jahre brauchen, um ihre Milliardenbestände an Problemkrediten auf ein in Europa vorherrschendes Niveau abzubauen.

Innenpolitik 13-07-2017

Pfund-Verfall kurbelt Tourismus an

Der Verfall des britischen Pfunds lockt immer mehr Touristen auf die Insel. Die Wirtschaft ist mit Blick auf den Brexit auf beiden Seiten des Ärmelkanals verunsichert.

Innenpolitik 06-07-2017

Polen kauft Patriot-Raketen von den USA

Die USA haben sich nach den Worten des polnischen Verteidigungsministers Antoni Macierewicz mit Polen über den Verkauf von Patriot-Abwehrraketen geeinigt.

Außenpolitik 06-07-2017

Putin bei G20: Für Freihandel und Klimaschutz

Vor dem G20-Gipfel in Hamburg erhält Bundeskanzlerin Angela Merkel in den wichtigen Fragen Freihandel und Klimaschutz Unterstützung des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Außenpolitik 06-07-2017

USA im Extremfall zu Militäreinsatz gegen Nordkorea bereit

Die USA sind nach den Worten ihrer UN-Botschafterin Nikki Haley im äußersten Fall bereit, Nordkorea mit militärischen Mitteln zur Abkehr von seinem umstrittenen Atomprogramm zu zwingen.

Wahlen & Macht 05-07-2017

De Maiziere rechnet mit Einflussnahme Russlands auf Bundestagswahl

Bei den Wahlen in den USA und in Frankreich sei es zu beobachten gewesen - nun muss Deutschland laut dem Bundesinnenminister mit dem Versuch einer Einflussnahme Russlands auf die Bundestagswahl rechnen.

Bundeskriminalamt im Besitz der „Panama Papers“

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist im Besitz der im vergangenen Jahr veröffentlichten sogenannten "Panama Papers". Nun sollen die Millionen Dateien geprüft werden.